Winterurlaub 2010

Fotos

Fotos hier

Unterkunft

Das rustikal eingerichtete Ferienhaus liegt in ruhiger und sonniger Hanglage im Ortsteil Schwendau. Die Horbergbahn liegt nur 1km entfernt, eine Skibushaltestelle ist in 200m erreichbar, Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Hippach (1km). Der Vermieter bietet einen Brötchenservice an und es können landwirtschaftliche Produkte gekauft werden. Das Wohnhaus verfügt über einen beheizten Ski- und Schuhraum, Sat-TV, Terrasse und Balkone. Die Badezimmer sind überwiegend neuwertig. Die drei Küchen sind alle mit Kaffeemaschine, Herd und Backofen ausgestattet, zusätzlich gibt es in der großen Wohnküche im Erdgeschoss einen Geschirrspüler sowie eine Mikrowelle. Handtücher und Bettwäsche sind mitzubringen, können aber gegen eine Gebühr geliehen werden. Kinderbetten werden auf Bestellung kostenfrei zugestellt.
Das 13-Zimmer-Haus (ca. 300qm) verteilt sich auf 3 Etagen: Im Erdgeschoss befinden sich zwei Doppelzimmer und der große, gemütliche und holzgetäfelte Aufenthaltsraum, der mit einer Durchreiche von der Wohnküche sowie Terrassenzugang versehen ist. In der 1. und 2. Etage sind jeweils kleine Küchen mit Essplatz für 5 Personen sowie mehrere Doppelzimmer vorhanden, die alle mit Dusche/WC und Balkon ausgestattet sind.

Skigebiet

Das Skigebiet Mayrhofen-Hippach liegt im hinteren Zillertal im Herzen Tirols und ist auch mit den Finkenberger-, Rastkogel- und Eggalmskigebiet verbunden. Mayrhofen bietet durch seine zwei Berge mit eigenem Charakter – der Genießerberg AHORN und der Actionberg PENKEN – ein vielfältiges und individuelles Freizeitangebot mit vielen Höhepunkten, dass keine Wünsche offen lässt. Es stehen 159km reinstes Pistenvergnügen, 51 modernste Liftanlagen und etliche gemütliche Hütten zur Verfügung. Spezielle von der Bergbahn vorgeschlagene Runden, wie z.B. die Höhenmeterfresser-Runde, versprechen jede Menge Spaß und Action. Ein besonderer Hit ist die Abfahrt auf der legendären Harakiri-Piste – Österreichs steilste Skipiste mit 78% Gefälle. Für Boarder und Freestyler wartet der Vans Penken Park mit zahlreichen Boxen, Kicker, Rails und einer 120m langen Halfpipe.

Ahorn-Talabfahrt-Cup am Montag

Da wir am Montag noch relativ Saison-frisch sind, können sich alle Freiwilligen am Kurvenfresser-internen Ahorn-Talabfahrt-Cup beteiligen. Ziel ist es, so schnell wie möglich die 5km Ahorn-Talabfahrt am Ahornberg hinter sich zu bringen. Da die Strecke viel zu lang für Sprints ist, haben alle eine Siegerchance, die sich ihre Power gut einteilen sowie die 5km/1.300m Höhenunterschied ohne lange Pausen absolvieren. Es ist also eher ein Ausdauer-Rennen. Der Erstplazierte wird natürlich gebührend gefeiert 😉 Männer und Frauen werden getrennt gewertet.

IGLU PARTY am Dienstag

Ein Bus wird uns um 19:30 Uhr von der Unterkunft zu Talstation am Ahornberg fahren. Dann geht es mit Österreichs größter Gondel in nur 6 Minuten zum 2.000m hoch gelegenen Ahornplateau. Dort oben erwartet uns eine Fackelwanderung mit super Blick auf das Zillertal sowie ein Begrüßungsgetränk und eine Party in der White-Lounge.

Ausflug in die Zillertal Arena am Mittwoch

Alle Kurvenfresser, die nun schon zum dritten Mal in Mayrhofen sind und etwas Abwechslung gebrauchen können, haben am Mittwoch die Möglichkeit einen Ausflug in die Zillertal Arena zu unternehmen. Die ca. 6km Anfahrt mit dem eigenen PKW lohnt sich, denn die langgezogene Arena ist ideal für einen Tagesausflug. Der Weg von Zell über Gerlos bis Königsleiten hin und zurück ist gut an einem Tag zu schaffen und es wird ein Großteil der 165 Pistenkilometer zumindest gestreift.

Nachtskilauf am Mittwoch (optional*)

Wem das Skifahren am Tag nicht ausreicht, hat am Mittwochabend die Möglichkeit, in das ca. 12km entfernte Kaltenbach zu fahren. Für 10 Euro kann von 18:30 – 22:00 Uhr die beleuchtete Talabfahrt zum Nachtskilaufen genutzt werden. Anschließend geht es in die Postalm, wo die Post abgeht 😉

Höhenmeter-Fresser Runde am Donnerstag

Wer am Donnerstag noch genug Mumm in den Knochen hat, schließt sich den „Verrückten“ an, die die 13.000 Höhenmeter auf roten und schwarzen Pisten an einem Tag abreißen wollen. Allen, die es tatsächlich schaffen, winkt eine Urkunde.

Nachtrodeln am Donnerstag

Ein Bus wird uns zur Talstation der Gerlossteinbahn (935m) bringen. Bereits hier leihen wir uns die Rodel aus und fahren mit der Gondelbahn 715m in die Höhe auf ca. 1.650m. Direkt neben der Bergstation kehren wir in den Berggasthof Gerlosstein ein, wo schon unser Abendessen, Musik und Tanz auf uns wartet. Nach der kleinen Party mit Umtrunk geht es auf die längste beleuchtete Rodelbahn (7km) im Zillertal. Für den oder die Sieger winkt ein Pokal für herausragende Leistung.

Haraki-Shooting am Freitag

Wer es sich bis zum Freitag noch nicht getraut hat, Österreichs steilste Piste herunterzufahren, sollte es am Freitag zwischen 13:00 – 15:00 Uhr versuchen. Denn in dieser Zeit findet ein Foto-Shooting statt, bei dem jeder Mutige professionell abgelichtet wird. Die Fotos können später im Internet heruntergeladen werden.

Erlebnistherme/Erlebnisbad (optional*)

Möglichkeiten zum Ausspannen, Schwimmen oder Saunieren gibt es im Erlebnisbad Mayrhofen (direkt in Mayrhofen) oder in der Erlebnistherme Zillertal (im 18km entfernten Fügen).

* NICHT im Komplettpreis enthalten!